Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

SSH Hainsacker feiert 10jähriges Jubiläum

Vor gut 10 Jahren wurde das Senioren-Servicehaus Hainsacker eröffnet. Ein modernes, aber gemütliches und heimeliges Haus, das sich in die dörfliche Umgebung gut integriert – ganz ohne Krankenhauscharakter. In Erinnerung an 10 erfolgreiche und schöne Jahre, wurde nun am Samstag, den 03.09.2016 groß gefeiert. Geladen wurden Gäste aus Politik, Kirche und Vereinen und auch unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit Angehörigen brachten zahlreiche Gäste mit ins Festzelt. Bei strahlender Sonne begann das Fest mit einem Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Lettner und den Kindern des Kinderhauses Hainsacker. Es folgten Grußworte durch Geschäftsführer Herrn Martin Weiß, Bürgermeister Stefan Königsberger, MdL Margit Wild und den Altbürgermeister Dollinger. Als Krönung des offiziellen Teils wurden dann auch unsere älteste Bewohnerin, Frau Anna Leidl, und die am längsten im Haus lebende Bewohnerin, Frau Martina Pfanzer, geehrt. Sie erhielten, ebenso wie die am längsten im BetreutenWohnen lebenden Damen Frau Jeromin und Frau Pleschinger, einen großen Blumenstrauß. Weiterhin wurden jene Mitarbeiter geehrt, die bereits seit 9, 10 oder sogar 11 Jahren für das Haus und Sozialteam tätig sind.2016 09 06 10 Jahre Hai 1
Nach dem offiziellen Teil wurde dann endlich aufgetischt. Metzgerei Brunner versorgte uns mit deftigem Spanferkelrollbraten, welcher bei allen sehr gut ankam. Wen es nicht mehr auf dem Stuhl hielt, konnte sich bei der Hausmesse umsehen, die Bilder des Malwettbewerbs betrachten, Selbstgemachtes unserer Bewohner sowie Tombolalose kaufen oder sich, wie die Kinder es hielt, auf der Hüpfburg austoben. Der zwischen Mittag und Kaffee gelegen Luftballonwettbewerb fand großen Anklang, wodurch 150 Luftballons gen Himmel schwebten. Das reichhaltige Kuchenbuffet verdanken wir neben der Bäckerei Pollinger nicht zuletzt auch den Mitgliedern des VdK Angehörigen, die uns nicht nur mit einer Kuchenspende, sondern auch als helfende Hand zur Seite standen. Als letzten Programmpunkt durften sich die Sieger des Malwettbewerbs der Grundschule Hainsacker zum Thema „Hainsacker im Sommer“ ihre Preise abholen. Diese Siegerbilder von Lena Kölbe, Paulina Zick und Nikita Kotov wurden eingerahmt in der Cafeteria ausgestellt.
Wenngleich sich die Reihen zum Nachmittag langsam lichteten, sorgte das Lexengangerl Trio bis zuletzt für gute Stimmung, sodass es für alle Teilnehmer und Mitarbeiter ein wunderschönes Fest wurde.