Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Vorübergehende Vertretung in der Projektleitung

Mutterschutz Frau Ehrenstorfer

Vor einiger Zeit hat uns die freudige Nachricht erreicht, dass unsere Projektleitung, Frau Martine Ehrenstorfer, schwanger ist und Nachwuchs erwartet.

Dieses freudige Ereignis führt bei uns natürlich zur Notwendigkeit, dass wir während des Beschäftigungsverbotes, Mutterschutz und Elternzeit von Frau Ehrenstorfer deren Vertretung organisieren müssen.

Deshalb haben wir ab 15. Mai die Vertretung folgendermaßen abgesichert:
Die Vertretung von Frau Ehrenstorfer übernimmt hauptsächlich Herr Bernsdorf, der sich nachfolgend vorstellt. Zusätzlich wird Herr Lang, neben seiner Aufgabe als Projektleiter für die Oberpfalz, die Verantwortung auf der Ebene der Projektleitungen für das STZ Landshut und Kelheim übernehmen.

Die Kontaktdaten lauten:
Christopher Bernsdorf; Telefon: 09 41 /2 90 83 - 27 oder Mobil 01 73 / 9 43 11 14;
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Georg Lang; Mobil: 01 70 / 1 61 15 84; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorstellung Herr Bernsdorf

Mein Name ist Christopher Bernsdorf und ich bin gebürtiger Regensburger. Während und nach meinem Studium der Sozialen Arbeit ging ich für mehrere Jahre nach Indien in die2021 05 Hr Bernsdorf

Metropole Bangalore. Ich arbeitete dort in NGOs, unterrichtete japanische Kampfkunst, die zu meiner großen Leidenschaft gehört und wurde zusätzlich selbst unternehmerisch tätig.

Nach meiner Rückkehr ins schöne Regensburg, entschied ich mich dazu den Masterstudien-gang für Kriminologie und Gewaltforschung mit dem Schwerpunkt Forensische Psychiatrie zu absolvieren.
Nebenbei, habe ich im Jahr 2015 begonnen, im STZ Lappersdorf-Regensburg als Fachkraft und später in der Funktion der Wohnbereichsleitung zu arbeiten.
Seit April 2020 bin ich dort als STZ-Leitung für den stationären Bereich zuständig.

Ich stelle mich gerne Herausforderungen und versuche stets neu erworbene Fähigkeiten posi-tiv in meinen Arbeitsalltag zu integrieren. Dazu zählen Ausbildungen wie das Systemische Coaching, Neurolinguistische Programmieren, Supervision u.v.m..
Eine wertschätzende, unterstützende und wachstumsfördernde Haltung bilden die Grundlage meines Arbeitsstils.

So wie man auf die Dinge schaut, so verändern sie sich - daher blicke ich nun voller Freude auf die gemeinsame und gute Zusammenarbeit mit Ihnen allen und möchte mich an dieser Stelle noch ganz herzlich bei der Geschäftsführung von SOZIALTEAM für das in mich ge-setzte Vertrauen bedanken.

Christopher Bernsdorf
NLP Master, DVNLP
Systemischer Coach
M.A. Kriminologie und Gewaltforschung (Univ.) B.A. Soziale Arbeit (FH)
Projektleitung