Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

MdL Karl zu Besuch in der OASE Weiden

 Austausch zum geplanten PsychischKrankenHilfeGesetz (PschKHG)

MdL Anette Karl im Gespräch in der Sozialteam OASE WeidenAm Donnerstag 29. März kam die Landtagsabgeordnete der SPD, Frau Annette Karl zu einem Besuch in die Tagesstätte Sozialteam-OASE Weiden. Anlass war das geplante Psychisch-Kranken-Gesetz und die geplante Anhörung zum Gesetzesvorhaben im April im Bayerischen Landtag. Es war Frau Karl dabei ein Anliegen, mit Praktikern und betroffene Menschen zu dem Gesetzesentwurf zu hören.

In einem intensiven Austausch mit dem Geschäftsführer von Sozialteam Peter Weiß und den BesucherInnen der Tagesstätte von Sozialteam in Weiden wurde über den Gesetzesentwurf diskutiert. Übereinstimmend wurde die geplante flächendeckende Einführung von Krisendiensten als wichtigen Schritt zu einer besseren Versorgung psychisch kranker Menschen gewürdigt. Dagegen wurde von Geschäftsführer Peter Weiß und den BesucherInnen, die im Gesetz geplanten Regelungen zu Zwangsunterbringungen für psychisch kranke Menschen deutlich kritisiert. Statt den Hilfecharakter für Menschen in schwerwiegenden akuten psychischen Krisen zu betonnen, werde durch die geplante enge Verknüpfung zwischen der sogenannten öffentlich rechtlichen Unterbringung und dem Maßregelvollzug psychisch kranke Menschen wieder pauschal unter den Verdacht der potentiellen Gefährlichkeit gestellt. Landtagsabgeordnete Karl betonte, dass dies einen massiven Rückschritt bedeute beim Bemühen psychische Erkrankung zu entstigmatisieren und jeder Präventionsbemühung widerspreche. Sie versprach sich im Gesetzgebungsprozess für die Anliegen der betroffenen Menschen einzusetzen und alles zu versuchen, damit deren Anliegen im Gesetz Niederschlag finden.