Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Spenden

Ihre Spende für mehr Lebensqualität für Menschen in schwierigen Lebenslagen

Bei Sozialteam bieten wir ein vielseitiges Angebot für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie Menschen mit Migrationshintergrund – über die von der öffentlichen Hand finanzierten Leistungen hinaus. Dazu zählt auch, unsere Nutzer*innen zu befähigen eigenen Interessen zu vertreten und ihnen ein aktives Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Dafür sind Aktionen, Veranstaltungen oder Maßnahmen – aber auch spezielle und innovative Angebote – essentiell, welche nicht über die grundsätzliche Finanzierung abgedeckt sind.

Wofür brauchen wir Ihre Unterstützung besonders?

Manche unserer Angebote beinhalten zur Finanzierung die Verpflichtung sogenannte Eigenmittel einzubringen. Wir sind deshalb auf Spenden angewiesen um Angebote, wie z.B. unsere Tagesstätten oder Beratungsstellen wie Suchtberatung oder Migrationsberatung dauerhaft fort führen zu können.

Mit den Spenden finanzieren wir dann einen Teil der Kosten, die nicht durch staatliche Zuschüsse finanziert sind. Dies sind bis zu 30 Prozent der Kosten für Mitarbeiter*innen, Räumlichkeiten u.v.m.

Wo sind wir noch auf Ihre Unterstützung angewiesen?

Sozialteam ist es wichtig, innovative Projekte anzustoßen, welche die Teilhabe von Menschen mit Handicaps fördern. Diese sind oft nur möglich, wenn wir ausreichend Spenden erhalten, um neue Projekte für die es (noch) keine feste staatliche Finanzierung gibt, umsetzen zu können, da sie ja auch Geld benötigen. Als Beispiel sind hier zu nennen:

  • Ausbildungskurus für psychiatrieerfahrene Menschen
  • Rechteprozess mit unseren Nutzer*innen
  • Entwicklung einer Befragung unserer Nutzer*innen durch Nutzer*innen

Welche Zusatzangebote und Aktionen werden durch Ihre Spenden finanziert?

  • Hausurlaube und mehrtägige Freizeitfahren
  • Unterstützung von Erlebnispädagogischen Maßnahmen
  • Veranstaltungen im Sinne der Inklusion wie Ausstellungen und Aktionen
  • Teilnahmen an Fachkongressen durch unsere Nutzer*innen
  • Zusätzliche Ausstattungen für Freizeitaktivitäten für unsere Einrichtungen
  • Material und Ausstattung für unsere Beschäftigungstherapie
  • und vieles mehr

Unter Aktuelles oder auf Facebook und Instagram können Sie einen kleinen Einblick in Teile unserer aktuellen Aktivitäten erhalten.

Wie können Sie uns unterstützen?

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine einmalige oder wiederkehrende Spende. Geben Sie gerne beim Spendenzweck an, in welchem Soziotherapeutischen Zentrum die Spende verwendet werden soll.

PayPal-Spende

... oder spenden Sie direkt per Banküberweisung:

  • Sozialteam Nordbayern
    • DE66 7002 0500 0007 8569 05
    • Bank für Sozialwirtschaft, BFSWDE33MUE
  • Sozialteam Niederbayern
    • DE39 7002 0500 0007 8731 05
    • Bank für Sozialwirtschaft, BFSWDE33MUE
  • Sozialteam Sachsen
    • DE82 7002 0500 0007 8958 05
    • Bank für Sozialwirtschaft, BFSWDE33MUE

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Bitte geben Sie dafür Ihre Kontaktdaten auf dem Überweisungsträger an oder schreiben uns eine separate Nachricht mit Verweis auf Ihre Spende. Vielen herzlichen Dank.

Können Sie auch mit Sachspenden unterstützen?

Wir suchen immer wieder Sachspenden für unsere Einrichtungen. Seien es Ausstattungsgegenstände für Freizeitaktivitäten in unseren Einrichtungen wie z.B. Tischtennisplatte, Billardtische, Wohnmöbel, o.ä. und natürlich auch Materialien für unsere Beschäftigungstherapie wie Ton, Farbe, Holz, Steine, Wolle o.Ä. Sie haben eine Idee? Bitte sprechen Sie direkt unsere Mitarbeiter*innen in den Soziotherapeutischen Zentren auf den Bedarf vor Ort an.