Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Briefe und Postkarten
für unsere Bewohner*innen

sozialteam corona briefe

 Hier lesen

Fragen und Antworten
für unsere Angehörigen

 FAQs

Mehr Leistungen für Patientinnen und Patienten

Das Leben im eigenen Zuhause erfordert nicht nur Pflege, sondern auch Betreuung und Unterstützung im Haushalt. Häufig decken die Leistungen der Pflegekasse nicht den vollen Umfang der notwendigen Unterstützung ab. Aus diesem Grund hat der ambulante Pflegedienst, PflegeMobil Marktredwitz, für Patienten /-innen einen Privatzahlerkatalog eingeführt.
In dem Privatzahlerkatalog werden zusätzliche Dienstleistungen und Pauschalpakte angeboten, die nach den individuellen Bedürfnissen entsprechend gebucht werden können. Es handelt sich hierbei um ein Zusatzangebot zu den Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung, welches privat in Rechnung gestellt wird - für noch mehr Sicherheit, mehr Entlastung und mehr Komfort.
Die zusätzlichen Leistungen des ambulanten Pflegedienstes, PflegeMobil Marktredwitz können auch gerne als Geschenk für Angehörige, Nachbarn, Freunde oder Bekannte genutzt werden. Schenken Sie Entlastung für den Alltag.
Sprechen Sie die Kolleginnen des PflegeMobils gerne an, falls Sie Fragen zu dem Privatzahlerkatalog haben oder Leistungen in Anspruch nehmen möchten.

Hier finden Sie unseren Privatzahlerkatalog.

Telefon: 09231 / 70 22 75 0

Hervorragende Leistung erzielt

Das war ein stürmischer Einstieg von Frau Schuierer-Röder Julia als neue Pflegedienstleitung im ambulanten Pflegedienst, PflegeMobil in Marktredwitz, denn am zweiten Arbeitstag der neuen Leitung wartete zugleich die Begehung durch den Medizinischen Dienst.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen - mit einer hervorragenden Gesamtnote von 1,0 hat das Team des PflegeMobils allen Grund zur Freude. Frau Schuierer-Röder und auch ihre stellvertretende Pflegedienstleitung, Frau Stanzel wollten den besonderen Anlass mit ihrem gesamten Team feiern und sich für die tolle Leistung und das Engagement während des gesamten Jahres bedanken. Bei einem Glas Sekt wurde nicht nur auf die gute Note angestoßen, sondern auch nochmal über den Tag der Prüfung gesprochen. Dabei waren sich alle einig – nur in einem guten Team kann man die Note 1,0 erreichen.

Nun geht es mit viel Schwung in die Kennenlernphase für die Mitarbeiterinnen des PflegeMobils mit der neuen Leitung, Frau Julia Schuierer-Röder – das gesamte Team freut sich auf die bevorstehende Zeit.

 

 

Eröffnung Beratungsbüro für das SSH Parkstein

Das Beratungsbüro für das neu geplante Senioren-Servicehaus Parkstein wurde heute eröffnet. Direkt neben der aktuellen Baustelle in der Raiffeisenstraße können sich künftig Interessierte über die verschiedenen Angebote und die Konzeption des Senioren-Servicehauses Parkstein beraten lassen. Wir informieren Sie gerne über unsere Leistungen des ambulanten Pflegedienstes, PflegeMobil, und die verschiedenen Bausteinen des Senioren-Servicehauses, dem ServiceWohnen, der Tagespflege und dem offenen Begegnungsbereich.

Bei Interesse an den entstehenden Arbeitsplätzen in unserer Einrichtung können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter des Beratungsbüros wenden.

Baubeginn des Senioren-Servicehauses ist noch dieses Jahr, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Öffnungszeiten:

Das Beratungsbüro ist künftig jeden zweiten und vierten Freitag im Monat von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet und jederzeit nach telefonsicher Vereinbarung.

Kontaktdaten:

Sozialteam – Beratungsbüro Senioren-Servicehaus Parkstein

Raiffeisenstraße 2

92711 Parkstein

Telefon: 0170 / 336 72 54

 

Zahlreiche Besucher bei Infostand in Parkstein

Bei sonnigem Wetter wurden gestern die Außenanlagen des Landrichterschloßes im Markt Parkstein eingeweiht.  Auch Mitarbeiter von Sozialteam waren bei der Eröffnungsfeier dabei und gaben den Besuchern die Möglichkeit sich über den Neubau des Senioren-Servicehauses Parkstein zu informieren.

Die Konzeption des Senioren-Servicehauses - Wohnen in barrierefreien Appartements, die Nutzung der Tagespflege, bis hin zur ambulanten Versorgung und weiteren frei wählbaren Zusatzleitungen - interessierte die Besucher besonders.

Auch über die Möglichkeit des Kaufes eines Appartements konnten sich die Besucher in einem persönlichen Gespräch informieren. Viele trugen sich in die Interessentenliste ein, um bei aktuellen Themen rund um das Senioren-Servicehaus benachrichtigt zu werden.

Vielen Dank an die zahlreichen interessierten Standbesucher!

 

Senioren-Servicehaus Thiersheim auf gutem Weg

Das Landratsamt gibt für die Thiersheimer Einrichtung grünes Licht. Im Herbst ist Spatenstich. Das Sozialteam Regensburg rechnet mit einer Bauzeit von anderthalb Jahren.

Thiersheim – Die Grundsatzentscheidung für den Bau eines Senioren-Servicehauses in Thiersheim steht. Jetzt werden die Detailpläne erarbeitet und eingereicht. Die Grundstücksfrage ist auch schon gelöst. Der Baubeginn ist im Herbst dieses Jahres geplant. Die ersten Senioren könnten dann, wenn alles gut geht, Ende 2019 oder im Frühjahr 2020 in ihre Appartements einziehen.

Weiterlesen

Gepflegt Wohnen im Senioren-Servicehaus am Stadtpark in Wunsiedel

21.02.2018 — Auf dem zentral gelegenen “Filet-“ Grundstück an der Markgrafenstraße / Ecke Dr. Schmidt-Straße plant die DOMIZILIUM Unternehmensgruppe aus Schongau den Bau eines modernen Senioren-Servicehauses. Mit der SOZIALTEAM Unternehmensgruppe aus Regensburg konnte nun ein erfahrener Partner für den Betrieb des Hauses gefunden werden. Heute wurde dazu der Mietvertrag im Rathaus Wunsiedel unterschrieben.

Weiterlesen

50+ Messe in Erbendorf

Am 29.10.2017 fand die erste 50+ Messe in der Stadthalle in Erbendorf statt. Auch Sozialteam war mit einem Stand vertreten und informierte die Besucher über das vielseitige Angebot - von der vollstationären Pflege über den ambulanten Pflegedienst, PflegeMobil, bis hin zum ResidenzWohnen. Vor allem das ResidenzWohnen, mit der Möglichkeit selbstbestimmt in einer behindertengerechten Wohnung leben zu können, aber nach Bedarf Leistungen des ambulanten Pflegedienstes PflegeMobil hinzubuchen zu können, interessierte die Standbesucher. Die vielen anregenden und interessanten Gespräche sorgten für einen erfolgreichen Messetag.

Fachbereich Senioren auf Fachmesse

Welche Maßnahmen sind im Falle einer Pflegebedürftigkeit notwendig? Welche unterschiedlichen Möglichkeiten kann man nutzen? Darüber und über viele weitere Themen konnten sich die Besucher auf der ersten Tirschenreuther Pflegemesse – Impuls Messe „Zukunft Pflege“ – am 20. und 21. Mai informieren. Auch der Fachbereich Senioren war mit einem Stand auf der Messe vertreten und präsentierte sich als vielseitig aufgestellter Anbieter von Pflegeleistungen. Von der mobilen Pflege (PflegeMobil), zum Betreuten Wohnen (ResidenzWohnen Neusorg) bis zur vollstationären Versorgung – die Besucher nutzen die Gelegenheit um sich über die unterschiedlichen Möglichkeiten der professionellen Pflege bei Sozialteam zu informieren. Vor allem die Nachfrage nach unserem ambulanten Pflegedienst und den unterschiedlichen Leistungen, wie hauswirtschaftliche Versorgung, oder Betreuungs- und Entlastungsleistungen war groß.
Obwohl an beiden Messetagen mit mehr Besuchern gerechnet wurde, konnten einige interessante Gespräche mit Angehörigen, Betroffenen und Interessierten geführt werden.

PflegeMobil auf Messe vertreten

Alle zwei Jahre findet die Vitalis, eine Messe für Gesundheit und Wellness, in der Hofer Freiheitshalle statt. So auch dieses Jahr am 18./19. Februar. Als Anziehungspunkt für Gesundheitsbewusste nahmen zahlreiche Interessierte und geladene Gäste die Veranstaltung an beiden Tagen wahr. Selbstverständlich trat Sozialteam, als professioneller Anbieter qualitativ hochwertiger Versorgung von der mobilen, über die teilstationäre bis hin zur stationären Pflege bei der Ausstellung auf. Die Nachfrage und das Interesse, vor allem im Bereich des betreuten Wohnens (beispielsweise das ResidenzWohnen im Senioren-Servicehaus Neusorg), war überraschend groß. Die positive Rückmeldung der Besucher und viele konstruktive Gespräche ziehen uns 2019 wieder auf die Vitalis nach Hof.

  • 1
  • 2