Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Neuer EX-IN Kurs ab 2019

Sozialteam startet mit den Vorarbeiten für den 3. EX-IN-GenesungsbegleiterInnenkurs für Niederbayern und die Oberpfalz!

Kursbeginn: Juni 2019

Kursort: Regensburg, Sozialteam-Zentralverwaltung, Prüfeninger Straße 106 (gut mit Bus und Bahn erreichbar, auch Parkplätze stehen zur Verfügung)

BewerberInnentage:

  • März bis Ende April 2019
  • Veranstaltungsort: Regensburg, Sozialteam-Zentralverwaltung, Prüfeninger Straße 106 (gut mit Bus und Bahn erreichbar, auch Parkplätze stehen zur Verfügung)

Wer sich vorab über den 3. Kurs informieren möchte, hat wie folgt die Möglichkeit Infoveranstaltungen zu besuchen:Logo EX-IN

Oktober / November 2018:

  • in Tirschenreuth (SitftlandOASE Tirschenreuth) und Regensburg (Sozialteam-Zentralverwaltung) sowie in Landshut
  • genaue Tage und Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Januar / Februar 2019:

  • in Neumarkt und Passau
  • genaue Termine und Orte werden noch bekannt gegeben

Sie möchten über alle Termine auf den Laufenden gehalten werden? Sie möchten nähere Informationen über den Kurs?

Dann melden Sie sich mit Angabe Ihrer Mail-Adresse unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und teilen uns mit, dass Sie den EX-IN-Kurs-Newsletter abonieren wollen. Selbstverständlich können Sie diesen jederzeit wieder unkompliziert abbestellen.

2. Regensburger EX-IN-Kurs ist zu Ende

 Mit dem 12., dem Abschlussmodul ging am 24. März der 2. Ostbayerische EX-IN-Kurs für Niederbayern und die Oberpfalz in Regensburg zu Ende.

Das letzte Modul stell noch einmal einen Höhepunkt in der ein Jahr dauernden Weiterbildugn dar.
15 TeilnehmerInnen – leider konnten wegen Erkrankungen nicht alle 19 dabei sein – trugen in der Runde im Rahmen einer Präsentation ihr persönliches Resümee des gesamtem Kursjahres vor. Die Erfahrungen erstreckten sich auf 12. Kursmodule in der Gruppe, zwei Praktika, zu denen jeweils eine Bericht anzufertigen war und ein ausführliches Portfolio erstellt werden musste. Darin waren die eigene Geschichte, die eigenen Qualitäten und die persönliche Arbeitsidee, wie er/sie als GenesungsbegleiterIn arbeiten möchte, zusammen zu tragen.
Jeder und jede Einzelne hat auf je eigene Weise einen persönlichen Entwicklungsweg hinter sich, der nicht abgeschlossen ist. Es ging nicht nur darum die Kursinhalte zu lernen, sondern vor allem sich, seinen/ihren eigenen Krisen- und Genesungsweg und seine/ihre Erfahrungen zu reflektieren. Das ist durchaus eine große persönliche Herausforderung, der sich alle auf ganz individuelle Weise gestellt haben. Die beiden Trainer, Klaus Nußl und Wolfgang Schneider-Pannewick, verstanden sich dabei, neben ihrer Rolle als Fortbildungsreferernten, auch als Wegbegleiter in dieser Zeit.
Es war sehr berührend zu erleben, wieviel die Einzelnen aus dieser Zeit für sich mitgenommen haben.

Abschluss EX-IN-Kurs 2017-2018

Am Ende wurden die Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen überreicht und jeder/jedem von den beiden Trainern persönliche Worte und gute Wünsche für den künftigen Weg mitgegeben.

Peter Weiß, Sozialteam-Geschäftsführer, gratulierte den AbsolventInnen im Rahmen einer kleinen Feier zum Ende dieses Kurses und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Die Kursleiter bedankten sich bei Herrn Weiß, das Sozialteam den EX-IN-Kurs in Regensburg möglich gemacht hat.

Zum Abschluss hatten alle genügend Grund, zusammen zu feiern.

Halbzeit beim EX-IN-Kurs Niederbayern / Oberpfalz

Vergangenens Wochenende hat das sechste Modul des EX-IN-Kurses für Niederbayern/Oberpfalz statt gefunden. Damit haben die Teilnehmenden bereits die Hälfte des Kurses erfolgreich hinter sich gebracht. Im Augut ist nun Pause, im September folgt das 7. Modul. Für alle TeilnehmerInnen ist es ein großer Schritt über sich zu sprechen und alle haben sich bereits durch den Austausch weiterentwickelt.
Nun steht an, dass die TeilnehmerInnen sich ihre Praktikumsstellen suchen, in den sie erste Praxiserfahrungen sammeln können. Wer eine Praktikumsstelle anbieten kann (Beratungsstellen, Heime, Tagesstätten etc. für psychisch kranke Menschen), möchte sich bitte bei der Kursleitung unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

4. Informationsveranstaltung zu EX-IN und dem Kurs 2017/18

Herzliche Einladung zur Auftakt- / Infoveranstaltung zum EX-IN-Kurs 2017 / 2018 für Niederbayern und die Oberpfalz

am Donnerstag, 20. Oktober 2016
um 17 Uhr – Dauer ca. 2,5 Stunden
im Gasthof Innsteg, Innstraße 15, Passau

Programm:

Begrüßung 
Bericht von GenesungsbegleiterInnen über deren Erfahrungen mit dem 1. EX-IN-Kurs 
Bericht von ArbeitgeberInnenseite über die Erfahrung mit einer/m EX-IN-MitarbeiterIn
Vorstellung des Trainerteams und des EX-IN-Kurses (Klaus Nuißl und Wolfgang Schneider-Pannewick)
Infos für Praktikumsstellen
Anmeldeverfahren und weiteres Vorgehen

Eingeladen sind Fachkräfte, Psychiatrieerfahrene, potentielle ArbeitgeberInnen, Angehörige / BetreuerInnen von Psychiatrieerfahrenen und sonstige an EX-IN interessierte Personen!

3. Informationsveranstaltung zum EX-IN-Kurs in Weiden

Herzliche Einladung zur Auftakt- / Infoveranstaltung zum EX-IN-Kurs 2017 / 2018 für die Oberpfalz und Niederbayern

am Mittwoch, 12. Oktober 2016
um 17 Uhr – Dauer ca. 2,5 Stunden
in der Sozialteam-Tagesstätte OASE Weiden
(Hochstraße 5a, Weiden – Achtung! Keine Parkplätze direkt am Gebäude.)

Programm:

Begrüßung
Bericht zweier Genesungsbegleiter über deren Erfahrungen mit dem 1. EX-IN-Kurs (Konrad Ries, Genesungsbegleiter in der Sozialteam-OASE Weiden, Michael Schmid, Genesungsbegleiter im Tageszentrum SchwaTZ Schwandorf)
Bericht von ArbeitgeberInnenseite über die Erfahrung mit einer/m EX-IN-MitarbeiterIn (Isabell Kuhnle, Diakonie Schwandorf)
Vorstellung des Trainerteams und des EX-IN-Kurses (Klaus Nuißl und Wolfgang Schneider-Pannewick)
Infos für Praktikumsstellen
Anmeldeverfahren und weiteres Vorgehen

Eingeladen sind Fachkräfte, Psychiatrieerfahrene, potentielle ArbeitgeberInnen, Angehörige / BetreuerInnen von Psychiatrieerfahrenen und sonstige an EX-IN interessierte Personen!

Anmeldeschluss für EX-IN-Kurs verlängert

Der Bewerbungsschluss für den 2. EX-IN-Kurs Niederbayern / Oberpfalz wurde um ein paar Tage verlängert.

Wir haben leider einen Fehler in unseren Planungen gehabt, so dass der Anmeldeschluss vor der letzten Auftaktveranstaltung war.

Nun ist der Bewerbungsschluss der Samstag, 15. Oktober 16, so dass sich alle TeilnehmerInnen an der EX-IN-Auftaktveranstaltung am 12. Oktober in Weiden noch anmelden können für den Kurs.

Sie benötigen noch einen BewerberInnen-Bogen?

Bitte anfordern mit einer kurzen Mail bei der Kursleitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

EX-IN-Kurs: Uhrzeiten BewerberInnentage stehen fest

Sie stehen fest, die Uhrzeiten zu den BewerberInnen-Tage für den nächsten EX-IN-Kurs 2017 / 2018:

Die Tage laufen jeweils von 12.30 bis 16.30 Uhr!

Hier noch mal die Termine:

Samstag, 22.10.2016 - Ort: Räume der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation Aus-Fort- und Weiterbildung gGmbH, Albertstr. 2, Regensburg ABGESAGT!
Samstag, 05.11.2016 - Ort: remoni, Albertstr.1, Regensburg
Samstag, 03.12.2016 - Ort: remoni, Albertstr.1, Regensburg
NEU! 3. Termin! Samstag, 07.01.2017 - Ort: remoni, Albertstr.1, Regensburg

Es ist eine Teilnahme an allen 3 Tagen vorgesehen!

Termine BewerberInnentage EX-IN-Kurs 2017/18

Sie stehen fest, die Termine für die BewerberInnen-Tage für den nächsten EX-IN-Kurs 2017 / 2018:

Samstag, 22.10.2016 - Ort: Räume der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation Aus-Fort- und Weiterbildung gGmbH, Albertstr. 2, Regensburg
Samstag, 05.11.2016 - Ort: remoni, Albertstr.1, Regensburg
Samstag, 03.12.2016 - Ort: remoni, Albertstr.1, Regensburg

Eine Teilnahme ist an allen drei Terminen vorgesehen!

Die konkreten Uhrzeiten werden als bald als möglich nachgeliefert.

Noch nicht angemeldet für den Kurs? 
Bitte den BewerberInnen-Bogen zeitnah einreichen - Bewerbungsschluss: Freitag, 07. Oktober 2016. - verlängert bis 15. Oktober 2016

Sie benötigen noch einen BewerberInnen-Bogen?
Einfach an die Kursleitung Wolfgang Schneider-Pannewick wenden.
Kontaktdaten:
Sozialteam – EX-IN-Kurs
z.Hd. Kursleiter Wolfgang Schneider-Pannewick
Hagenhausener Hauptstraße 65
90518 Altdorf
Telefon: 09 187 / 80 86 32 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Großes Interesse an EX-IN-Auftaktveranstaltung in Cham

Podium Cham EX-INNicht nur Interessierte aus Cham, sondern von Landshut in Niederbayern bis Neumarkt in der Oberpfalz kamen Profis und Betroffene, um sich bei der 2. Auftakt-/Informationsveranstaltung über EX-IN zu informieren. Der große Sitzungssaal im Landratsamt Cham, den uns der RSV-Geschäftsführer Wolfgang Rießelmann, organisiert hatte, war gut gefüllt und auch die Presse vor Ort anwesend.
Ganz im Sinne von EX-IN, also der Einbindung Betroffener, schilderten zuerst die beiden Genesungsbegleiter Daniel Geith und Michael Schmidt ihren Lebenslauf und die Bedeutung des EX-IN-Kurses, den sie in diesem Frühjahr in Regensburg abgeschlossen haben. Beide arbeiten inzwischen auch auf Geringverdienerbasis als Genesungsbegleiter: Geith im ambulanten Bereich des Sozialteam-STZ Landshut und Schmidt in der Schwandorfer Tagesstätte SchwaTZ der Diakonie Sulzbach-Rosenberg. 
Nach den Genesungsbegleitern kam Isabell Kuhnle zu Wort. Sie ist Mitarbeiterin an der Tagesstätte SchwaTZ und konnte berichten, wie sich das Team auf das Thema EX-IN vorbereitet hat. Hilfreich war dabei die Mitarbeit an der Erstellung des EX-IN-Qualitätshandbuchs des Bezirks Oberpfalz aber auch die interne Auseinandersetzung im Team mit den unterschiedlichen Ideen der Mitarbeit und den Berüchtungen der Profis.
Klaus Nuißl, EX-IN-Genesungsbegleiter und EX-IN-Trainer, sowie Wolfgang Schneider-Pannewick, Sozialpädagoge und EX-IN-Trainer, werden den ab Februar 2017 beginnenden 2. EX-IN-Kurs für die Oberpfalz und Niederbayern leiten. Beide stellten nicht nur sich persönlich und ihre Vorerfahrungen vor, sondern auch detailliert die Inhalte des Kurses und die Voraussetzungen für die Teilnahme. Angekündigt wurde auch eine spezielle Fortbildung für Teams und potentielle Praktikumsstellen/Arbeitgeber, die ebenfalls kommendes Jahr von Sozialteam angeboten wird.

Auf dem Bild von links nach rechts: Isabell Kuhnle, Daniel Geith, Michael Schmidt.

2. Infoveranstaltung in Cham zum EX-IN-Kurs 2017/18

Auftakt- / Infoveranstaltung
zum EX-IN-Kurs 2017 / 2018 für die Oberpfalz und Niederbayern

am Donnerstag, 21. Juli 2016
um 17 Uhr – Dauer ca. 2,5 Stunden
im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Cham
(Landratsamt, Rachelstr. 6, 93413 Cham)

Programm:

Begrüßung
Bericht von Genesungsbegleitern über deren Erfahrungen mit dem 1. EX-IN-Kurs (Daniel Geith, Genesungsbegleiter im Sozialteam-STZ Landshut Michael Schmid, Genesungsbegleiter im Tageszentrum SchwaTZ in Schwandorf)
Vorstellung des Trainerteams und des EX-IN-Kurses (Klaus Nuißl und Wolfgang Schneider-Pannewick)
Bericht von ArbeitgeberInnenseite über die Erfahrung mit einer/m EX-IN-MitarbeiterIn (Isabell Kuhnle, Diakonie Schwandorf)
Infos für Praktikumsstellen
Anmeldeverfahren und weiteres Vorgehen

Eingeladen sind Fachkräfte, Psychiatrieerfahrene, potentielle ArbeitgeberInnen,
Angehörige / BetreuerInnen von Psychiatrieerfahrenen und sonstige an EX-IN interessierte Personen!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Erfolgreiche Infoveranstaltung zum EX-IN-Kurs

EX-IN Auftaktveranstaltung Sozialteam in RegensburgEnde Juni fand im Johann-Hinrich-Wichernhaus in Regensburg die erste Auftakt-/Informationsveranstaltung zum neuen EX-IN-Kurs 2017 / 2018 statt. Interessierte von Landshut bis Amberg fanden sich im großen Saal des Wohnheimes ein. Zu Beginn der Veranstaltung berichteten Simone Djuric und Daniel Geith. Beide haben im Frühjahr den ersten EX-IN-Kurs in Regensburg erfolgreich absolviert und inzwischen auch eine Beschäftigung als Genesungsbegleiter gefunden. Den sehr persönlichen Schilderungen der beiden Psychiatrie-Erfahrenen über deren Krankheits- und Genesungsweg, sowie die bisherigen Erfahrungen mit Ausbildung und Beruf wurden gespannt verfolgt. Nach einer kurzen Pause, in der die beiden für persönliche Nachfragen zur Verfügung standen, kamen Klaus Nuißl und Wolfgang Schneider-Pannewick zu Wort. Die beiden Kursleiter schilderten nicht nur das inhaltliche Konzept des Kurses, sondern auch die begleitenden Arbeiten wie zwei Praktikas, das Portfolie und den Abschlussbericht. Einen großen Teil der Veranstaltung nahmen anschließend die Fragen der angereisten KursinteressentInnen und Profis ein. Über Möglichkeiten zur Finanzierung des Kurses wurde genauso gesprochen, wie über Anforderungen an Praktikumsstellen. Nach 2,5 informativen Stunden fand der Abend ein gutes Ende. Eingedeckt mit Informatonsmaterialen und dem Bewerberbogen verabschiedete man sich voneinander.