Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Briefe und Postkarten
für unsere Bewohner*innen

sozialteam corona briefe

 Hier lesen

Fragen und Antworten
für unsere Angehörigen

 FAQs

Heimbeiratswahl im Senioren-Servicehaus Neusorg

Zwei Jahre sind seit der letzten Wahl vergangen und folglich wurde der neue Heimbeirat für erneute zwei Jahre am Montag, den 02.03.2020 im Senioren-Servicehaus gewählt. Die Einrichtung verkündet stolz, dass eine Wahlbeteiligung von 73% erzielt wurde.
Ein paar bereits bekannte sowie ein paar neue Gesichter fanden sich bereits am Mittwoch, den 11.03.2020 zur ersten Heimbeiratssitzung zusammen. Natalja Kiel (Einrichtungsleitung), Iris Riedl (Verwaltungsleitung) und Regina Brum (Leitung der sozialen Betreuung) begrüßten den Heimbeirat und gratulierten zur Wahl.
Erster Tagespunkt war die Wahl des Vorsitzenden oder der Vorsitzenden sowie die Wahl einer Stellvertretung der Bewohnervertretung. Das Senioren-Servicehaus Neusorg gibt stolz die Mitglieder des Heimbeirates bekannt:
Karl Zetlmeisl, welcher als 1. Vorsitzender von den Mitgliedern des Heimbeirats gewählt wurde. August Heinl stellt von nun an seinen Stellvertreter dar. Vervollständigt wird der Beirat von Irene Heinl, Lutz Wuttke sowie Anja Michl.
Einige dieser Mitglieder sind seit der letzten Amtsperiode im Heimbeirat, einige sind neu und sorgen gewiss für frischen Wind. Unverändert bleibt, dass der Heimbeirat aus zwei externen Mitgliedern und drei Bewohnern besteht. „Das Senioren-Servicehaus setzt einen hohen Wert auf regen Austausch mit dem Heimbeirat, um die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner weiterhin im Fokus zu behalten und diesen nachkommen zu können. Wir sind sehr bedacht darauf, unsere Bewohner in so viele Entscheidungen wie möglich miteinzubeziehen und legen viel Wert auf ihre Äußerungen und Meinungen.“, betont Natalja Kiel in ihren Begrüßungsworten. Schließlich soll der Heimbeirat als Vermittler und Bindeglied von Heimleitung und Bewohnern sowie Angehörigen dienen. Kritik und Lob soll durch den Heimbeirat aufgenommen und weitergegeben werden. Die Mitglieder nehmen die Verantwortung an, die Stimme aller Bewohner zu vertreten, neue Bewohner beim Einleben zu unterstützen und sich bei Veranstaltungen einzubinden.
Die Leitungen des Senioren-Servicehauses Neusorg betonen erneut die Wichtigkeit der Bewohnervertretung und freuen sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.