Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

101. Geburtstag im SSH Waldershof

Anfang Februar konnten wir einen besonderen Tag im SSH Waldershof feiern. Unser Heimbewohner Herr Geburtstag Herr SchönherrSchönherr wurde bei guter Gesundheit 101. Jahre alt. Der Jubilar lebt seit September 2019 bei uns im Haus und ist somit der älteste Einwohner der Kösseinestadt. Einen Grund für sein hohes Alter, sieht Herr Schönherr in seiner gesunden Ernährung. Dabei spielte stets das Frühstück eine große Rolle sowie ausreichend Bewegung. Zum Geburtstag gratulierte nicht nur seine Familie, welche ihn für diesen Tag unter Einhaltung der Hygienevorschriften nach Hause holte, sondern auch die Belegschaft des Senioren-Servicehauses Waldershof.

Geburtstagskartenwettbewerb – Preisverleihung im Senioren-Servicehaus Waldershof

Unter dem Motto „Kunst von und für Sozialteam“ wurde im letzten Jahr ein Geburtskartenwettbewerb ausgerufen. Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden zusammen mit den Kolleg*innen der Sozialen Betreuung aufgerufen, Kunstwerke zu gestalten. Diese sollten in den kommenden Jahren die Geburtstagskarten zieren, welche die Geschäfts- und Fachbereichsleitung traditionell an alle Mitarbeiter*innen verschickt.

„Es ist eine Sozialteam-Tradition, dass wir alle Kolleg*innen persönlich zum Geburtstag gratulieren.“, so Sozialteam-Geschäftsführer Dr. Christian Weiß. „Es ist mir eine besondere Freude, dass diese Geburtstagkarten in den nächsten Jahren aus Motiven bestehen, die in unseren Häusern entstanden sind.“ Insgesamt habe die Jury aus über 75 Einsendungen wählen müssen. Neben zwei Gewinnern aus dem STZ Nordoberpfalz stammt mit Frau Tanja Kraus auch eine Gewinnerin aus dem Senioren-Servicehaus Waldershof.2021 01 Geb 3

„Es freut mich, dass gerade Sie einen Preis gewonnen haben.“, so Einrichtungsleistung Natalja Kiel bei der Ehrung der Gewinnerin. „Sie sorgen immer für eine kreative Gestaltung des Hauses und bieten ein umfangreiches Angebot für unsere Bewohnerinnen und Bewohner.“ Dr. Christian Weiß dankte zusammen mit Andreas Neugirg für das Engagement und den tollen Beitrag.

Corona-Impfungen auch bei Sozialteam gestartet

Geschäftsführung empfiehlt Impfung für alle Mitarbeiter*innen

Corona-Schutzimpfung bei SozialteamKurz vor dem Jahreswechsel ist auch der Impfstart bei Sozialteam erfolgt. Die ersten Corona-Schutzimpfungen haben am Neujahrtag die Bewohner*innen im Senioren-Servicehaus Waldershof erhalten. Auch alle Mitarbeiter*innen konnten sich freiwillig durch das mobile Impfteam des Landkreises Tirschenreuth impfen lassen.

„Wir sind froh, dass es mit den Schutzimpfungen nun losgeht.“, so Sozialteam-Geschäftsführer Dr. Christian Weiß. „Wir pflegen, betreuen und versorgen in unseren Einrichtungen Personen, die den Risikogruppen zuzurechnen sind und deshalb ist es gut, wenn wir mit der Schutzimpfung nun ein weiteres Element haben, um das Virus zu bekämpfen.“ Alle geimpften Personen haben nach der Impfung keine nennenswerten Nebenwirkungen gezeigt. Mit der zweiten Impfung kann dann in kurzer Zeit die Immunisierung und damit ein Schutz vor dem Corona-Virus erfolgt sein. Da dies noch etwas dauern wird, kann es deshalb kurzfristig keine Änderung des Schutz- und Hygienekonzeptes geben. Auch die Besuchsregeln für die stationären Einrichtungen bleiben vorerst unverändert aufrechterhalten.

Weiterlesen

Einweihung der Kegelbahn im SSH Waldershof

12 2020 Einweihung Kegelbahn WALMit Spannung wurde unsere neue Kegelbahn von den BewohnerInnen erwartet. Kurz nach dem Aufbau waren sich alle einig, dass die Kegelbahn ausprobiert werden muss. Kurze Zeit später konnten wir in der Cafeteria mit sechs BewohnerInnen und Mindestabstand die Kegelbahn ausprobieren. Die Damen und Herren waren so begeistert dass sie gar nicht mehr aufhören wollten. Nach der Siegerehrung, welche mit Lindtpralinen erfolgte, waren alle der gleichen Meinung: "Das müssen wir ab jetzt öfter machen". Diesen Wunsch werden wir den Bewohnerinnen und Bewohnern gerne erfüllen.

Nikolausgruß im SSH Waldershof

12 2020 Nikolau WALGroße Freude konnten wir unseren BewohnerInnen am Montag nach Nikolaus machen, als wir mit unserem Geschenkewagen und lautem Getöse durch das Haus gezogen sind. Es wurden alle im Wohnbereich und im Zimmer aufgesucht, um einen Gruß vom Nikolaus zu überbringen. Besonders gefreut haben sich unsere HeimbewohnerInnen über den Sekt mit der Wurst. Als Alternative gab es Orangensaft und eine Tafel Schokolade. Eine kleine Aufmerksamkeit für unsere BewohnerInnen, die für Abwechslung gesorgt hat. 

Zimmerbrand in Waldershof schnell unter Kontrolle

Brandmeldeanlage und Rettungskräfte sichern Senioren-Servicehaus

Pressemitteilung vom 24.11.2020

Waldershof. Am späten Montagabend kam es in einem Zimmer des Sozialteam Senioren-Servicehaus Waldershof zu einem Brand. Ein betroffener Bewohner konnte von der Feuerwehr gerettet werden. Eine weitere Ausbreitung im Gebäude konnte auf Grund der Brandmeldeanlage und der funktionierenden Sicherheitsmechanismen sowie dem schnellen Einsatz der Rettungskräfte, und dem besonnenen Handeln der Mitarbeiterverhindert werden.

Nachdem der Notruf am Abend des 23.11.2020 einging waren schnell die Einsatzkräfte der Feuerwehren Waldershof, Marktredwitz, Poppenreuth, Walbenreuth und Mitterteich sowie die Rettungskräfte der BRK-Kreisverbände Tirschenreuth und Wunsiedel, sowie der Polizei vor Ort. Der betroffene Bewohner konnte schnell gerettet werden und wurde nach Marktredwitz ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Bewohner mussten später wegen leichten Rauchverletzungen ebenfalls zur Beobachtung ins Krankenhaus verlegt werden. Weitere Bewohner waren nicht betroffen.

„Wir sind sehr dankbar, wie besonnen und mutig unsere Mitarbeiter vor Ort gehandlet haben und wie schnell alle Rettungskräfte vor Ort waren und äußerst professionell agiert haben.“, so Andreas Neugirg, Prokurist und Leiter des Fachbereichs Senioren und Pflege von Sozialteam bereits in der Nacht vor Ort in Waldershof. Da zu Beginn noch nicht klar war, ob eine Evakuierung des Gebäudes notwendig ist, wurde ein Großeinsatz ausgelöst.

Weiterlesen

Zwiebelkuchentag im SSH Waldershof

ZwiebelkuchenAm Donnerstag war es endlich soweit. Gemeinsam mit den Bewohner*innen haben wir bereits am Vormittag die Zwiebeln für den Bayerischen Zwiebelkuchen vorbereitet. Mit vielen Tränen wurden Zwiebeln in grobe Würfel geschnitten. Die Damen unterhielten sich in dieser Zeit sehr angeregt über frühere Hausarbeiten und natürlich über das Kochen. Am Nachmittag wurde der Zwiebelkuchen gemeinsam fertig gestellt, während dabei Musik gehört und schon das eine oder andere „Weinchen“ getrunken wurde. Zur Sprache kam seitens der Bewohner*innen auch „dass man da ja einen Federweißen dazu trinkt“. Wir waren natürlich darauf vorbereitet und so konnten wir den Bewohner*innen zum Abendessen Zwiebelkuchen mit einem Glas Federweißer servieren. Den Bewohner*innen hat es sehr gut geschmeckt. Somit war der „Zwiebelkuchentag“ ein voller Erfolg.

Perfektes Dinner im SSH Waldershof

2020 Perf din walNachdem die Perfekten Dinner Anfang des Jahres wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden, konnten wir uns umso mehr freuen, dass wir im September endlich wieder eines auf der ersten Etage abhalten konnten. Alle Beteiligten scharrten schon am morgen mit den Kochutensilien, um bis Mittag ein zauberhaftes Menü zu zaubern. Es musste Kraut gehobelt werden, Kartoffeln gekocht und gepresst werden, Rouladen gefüllt und gewickelt werden, die Blumenkohlsuppe sowie die Himbeeren vorbereitet werden. Während unsere Ehrengäste, Frau Burger (Heimbeirätin), Frau Altermann (Seniorenbeauftragte), Herr Sgonina (soziale Betreuung), Frau Münchmeier-Lehner (Hauswirtschaftsleitung), Frau Schöffel (Mitarbeiterin der Hauswirtschaft) und Frau Schlöger (Leitung soziale Betreuung), kochten, konnten es sich die Bewohnerinnen und Bewohner bequem machen und in Ruhe den Duft des Essens wirken lassen. Bei vielen Damen konnten wir so die Erinnerungen „an Früher“ wecken um heiße Diskussionen anzufachen, wie den nun die Rouladen am besten gefüllt sich. Nachdem die Tische perfekt eingedeckt waren, wurde dann Mittag das fertige Menü serviert. Zum Menü wurde Rotwein serviert. Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht und sehr guten Anklang gefunden.

Erntedankbrot im SSH Waldershof

Erntedankbrot

Im Zuge des Nachmittagsangebot „Kreatives Gestalten“ entstand dieses wunderschöne Erntedankbrot. Am Morgen wurde das Brot gebacken und am Nachmittag wurde es mit großem Eifer mit den Bewohnerinnen und Bewohnern dekoriert und geschmückt. Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten dabei große Freude und es entstanden spannende Gespräche über frühere Zeiten zum Erntedankfest.