Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen

Intensiv betreute Wohngemeinschaften für psychisch kranke Menschen ab 30 Jahren

Betreutes Einzel- und Gruppenwohnen für psychisch kranke Menschen

Wir bieten psychisch kranken Erwachsenen in Stadt und Landkreis Landshut die Möglichkeit sich ambulant in ihren eigenen Wohnungen betreuen zu lassen. Für Personen ab 30 Jahren, die nicht / nicht mehr selbständig leben können und voraussichtlich für längere Zeit auf intensive Betreuung angewiesen sind, halten wir zusätzlich zwei intensiv betreute Wohngemeinschaften im Stadtgebiet von Landshut vor. Die Wohngemeinschaften verfügen aktuell über 5 bzw. 6 Plätze und sind intern in Zweier-Appartements oder Einzimmer-Wohnungen aufgeteilt. Darüber hinaus bestehen 4 Plätze im Betreuten Gruppenwohnen in Landshut.

Besonderheiten:

Wir betreuen ausschließlich in Form von Fachleistungsstunden und bei Bedarf auch in Form von Hauswirtschafts- oder Hilfskraftstunden. Dies ermöglicht eine personenzentrierte Zusammenstellung der Betreuungsleistungen und Hilfsangebote. Dabei wird auf die individuellen Wünsche der Betreuten eingegangen und miteinander der Betreuungsbedarf vereinbart.

In den intensiv betreuten Wohngemeinschaften leben psychisch kranke Erwachsene ab 30 Jahren, die in der Regel schon lange Wohnheimaufenthalte hinter sich haben und als eigentlich "wohnheimbetreuungsbedürftig" eingestuft werden.

Durch eine intensive 6-Tage-Betreuung im Rahmen von Fachleistungs- und Hilfskraftstunden soll eine Beheimatung in einem ambulanten Angebot realisiert werden.

Das Betreute Gruppenwohnen in Landshut verfügt aktuell über vier Plätze. Die Männer und Frauen werden im Rahmen des Bezugspersonensystems betreut. Es finden Einzel- und wöchentliche Gruppengespräche statt. Die Betreuungszeiten richten sich dabei nach der individuellen Tagesstruktur der BewohnerInnen, die sich diese weitgehend selber aufbauen und ihr nachgehen. Tagesstrukturierende Angebote seitens Sozialteam werden in diesem Angebot nicht vorgehalten, aber auch nicht benötigt, da die BewohnerInnen ausreichend Fähigkeiten zur Tagesstrukturierung selber mitbringen. Gedacht ist das Betreute Gruppenwohnen insbesondere für Personen, die vorher sich im Sozialteam-Haus Isar stabilisiert haben und für die das Betreute Einzelwohnen auf Grund der zu hohen Isolationsgefahr nicht ausreichend wäre.

Leitung:

Julia Feiner, Dipl. Sozialpädagogin (FH) / Sozialwirtin, STZ-Leitung
Julika Raloff, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Kontakt:

Sozialteam - Betreutes Wohnen Landshut
Schlachthofstraße 61
84034 Landshut
Telefon (0871) 27 61 815
Telefax (0871) 92 47 918
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!