Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Kinder singen zusammen mit Bewohnerinnen und Bewohnern

Senioren-Servicehaus Neusorg

(öt) Für weihnachtliche Stimmung im Senioren Servicehaus Neusorg sorgte zum wiederholten Mal die Instrumentalgruppe aus Pullenreuth unter der Leitung von Sue Clark-Schmidt. Seit zwei Jahren besucht sie in regelmäßigen Abständen die Einrichtung - meist im Frühjahr und im Advent.

Begrüßt wurde die Gruppe von Stefanie Bodenschatz, Leiterin soziale Betreuung. Die acht Kinder mit Blockflöten und Keyboards begeisterten die Senioren mit vertrauten und weniger bekannten Weihnachtsliedern. Bei Liedern wie „Kling, Glöckchen, kling“, „Oh Tannenbaum“, „Leise rieselt der Schnee“ und „Alle Jahre wieder“ zeigten sich auch die Heimbewohner sehr textsicher. Dabei kamen manchen die Erfahrungen aus der langjährigen Mitgliedschaft in Kirchenchor und Männergesangsvereinen zu Gute.

Auch bei deren Angehörigen sowie den Eltern und Großeltern der jungen Musikanten kam in der Cafeteria Weihnachtsstimmung auf und die Instrumentalgruppe erntete donnernden Applaus.

Am Ende der Veranstaltung dankte Stefanie Bodenschatz den Akteuren und Sue Clark-Schmidt für die gelungenen Darbietungen. An die Leiterin überreichte sie ein Präsent und die Kinder durften einen Geschenkkorb mit Schokolade, Nüssen und Vitaminen in Empfang nehmen.

 

Gemütlicher Adventsnachmittag im SSH Fuchsmühl

Senioren-Servicehaus Fuchsmühl

Unter dem Bart und der roten Bischofsmütze steckt ein bekannter Wiesau und bildet den Höhepunkt des gemütlichen Adventsnachmittag im Senioren-Servicehaus Fuchsmühl. Ewald Oppl ist längst zum Stammgast geworden und stattet jedes Jahr um den Nikolaustag herum den Bewohnerinnen und den Bewohnern einen kleinen Besuch ab, um von den Geschehnissen im vergangenen Jahr, berichtet von vielen Veranstaltung und was unterm Jahr so getrieben war. Dabei verteilt er auch kleine Geschenke, nimmt sich auch die Zeit, Bewohnerinnen und Bewohner die nicht an der Feier teilnehmen konnten auf ihren Zimmern zu besuchen – was für viele eine sehr große Freude war und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

Die Adventfeier war mit selbstgemachten Punsch und Glühwein, selbstgebackenen Plätzen und Gebäck gut vorbereitet. Nicht fehlen durften adventliche Lieder, um die Bewohner auf die Festtage und die „staade Zeit“ einzustimmen. Danach – so versprach der Nikolaus – werde es sicher ruhiger.

 

Ambulanter Pflegedienst, PflegeMobil, in Parkstein eröffnet

PflegeMobil Marktredwitz

Der Startschuss für den ambulanten Pflegedienstes von Sozialteam, PflegeMobil ist gegeben - am vergangenen Freitag wurde das Beratungsbüro des ambulanten Dienstes eröffnet. Ab Januar 2019 können sich Senioren, deren Angehörige und Interessierte im Nelkenweg 4 in Parkstein über die Leistungen der ambulanten Pflege aber auch über die Leistungen des Senioren-Servicehauses Parkstein beraten lassen. Zahlreiche Gäste, darunter der stellvertretende Landrat, Albert Nickl, Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Pfarrer Manuel Sauer, waren zu der Eröffnungsfeier gekommen.

Fachbereichsleiter Andreas Neugirg begrüßte die Gäste und freute sich, dass mit Beginn des ambulanten Pflegedienstes, PflegeMobil, nun der erste Schritt im Bezug auf das geplante Senioren-Servicehaus Parkstein getan ist. Der ambulante Pflegedienst ist ein Modul des neuen Senioren-Servicehauses Parkstein, welches im Frühjahr 2019 in den Bau gehen wird.

Pflegebedürftige aus dem Markt Parkstein und Umgebung können ab sofort Leistungen des PflegeMobils in Anspruch nehmen. Neben der Grund- und Behandlungspflege können auch hauswirtschaftliche Leistungen und Betreuungsleistungen gebucht werden.

Martin Weiß, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sozialteam betonte, dass für Sozialteam die Einbindung in die Gemeinde besonders wichtig ist und so Senioren die Möglichkeit gegeben wird in ihrer gewohnten Umgebung alt zu werden.

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann wünschte allen Beteiligten viel Kraft für die bevorstehende Zeit und freut sich, dass ein solches Projekt im Markt Parkstein möglich wird und mit dem Sozialteam PflegeMobil nun der erste ortsansässige ambulante Pflegedienst an den Start geht.

Die Leitung des ambulanten Pflegedienstes übernimmt Frau Nicole Bremer. Sie kümmert sich nicht nur um den Aufbau des ambulanten Pflegedienstes in der Marktgemeinde sondern ist auch Ansprechpartnerin für Pflegebedürftige und Angehörige. Auch interessierte Bewerber können sich gerne mit Frau Bremer in Verbindung setzen und sich über Sozialteam als Arbeitgeber informieren.

Nach der Segnung der Büroräume durch Pfarrer Manuel Sauer wurde gemeinsam auf den Startschuss des ambulanten Pflegedienstes, PflegeMobil, angestoßen.

Kontaktdaten:

Sozialteam PflegeMobil

Nelkenweg 4

92711 Parkstein

Telefon: 0170 / 336 72 54

Die genauen Öffnungszeiten ab Januar 2019 werden noch bekannt gegeben.

Auf dem Bild von links:

Seniorenbeauftragter Wolfgang Dütsch, Pfarrer Manuel Sauer, Vorsitzender der Geschäftsführung Martin Weiß, zweite Bürgermeisterin Lydia Ebneth, stellvertretender Landrat Albert Nickl, Bürgermeisterin Tanja Schiffmann, Fraktionssprecher Georg Burkhard, Pflegedienstleitung Nicole Bremer, Leiter Fachbereich Senioren und Pflege Andreas Neugirg 

 

 

Gemeinsames Plätzchen backen

Senioren-Servicehaus Walderhof

Alle Jahre wieder finden sich die fleißigen Helferlein zum Plätzchen Backen in der Cafeteria ein. Die Bewohner des Senioren-Servicehauses Waldershof lassen sich es nicht nehmen alljährlich tatkräftig beim Plätzchen Backen selbst Hand anzulegen. Bei schöner Vorweihnachtlicher Musik und Schaffensfreude wurden 8 Pfund Spitzbubenteig ausgerollt und ausgestochen, da wurden Erinnerungen an frühere Zeiten geweckt und so maches Rezept ausgetauscht.

Bewohner kochen für Bewohner

Senioren-Servicehaus Walderhof

Es hat schon fast Tradition im Senioren-Servicehaus Waldershof, dass Bewohner für Bewohner kochen. Bei der Befragung der Bewohner was wir den kochen könnten fiel die Wahl schon zum zeitenmal auf Chili con Carne. Mit Begeisterung schnipseln die Bewohner Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln. Schon beim Anbraten der Zutaten und des verströmenden Duftes lief so machen Bewohner das Wasser im Mund zusammen. Nach getaner Arbeit und einer Stunde Kochzeit ließen sich die Bewohner das Chili con Carne am Abend schmecken.

Selbst gebastelte Weihnachtsdeko

Senioren-Servicehaus Walderhof

Auch dieses Jahr wieder erklärten sich die Ehrenamtlichen Senioren aus Waldershof unter der Leitung des Senioren Beauftragten der Stadt Walderhof, Herrn Weber, bereit für das Senioren-Servicehaus Waldershof die Adventskränze und Tischgestecke in liebevoller Handarbeit herzustellen. Bei Kaffee und Torte zu Beginn ging es ganz eifrig und zielstrebig zur Sache und so entstanden wunderschöne Unikate über die sich unsere Bewohner sehr freuten.

Schlagerhits, leckere Knabbereien und bunte Cocktails

Senioren-Servicehaus Hainsacker

Schlagerhits, leckere Knabbereien und bunte Cocktails.

All das war bei unserer diesjährigen Ü70-Party am Donnerstag, den 15.11.18 geboten. Alle Bewohner trafen sich in bester Feierlaune in der Cafeteria, um einen Abend lang gemeinsam zu feiern. Nach dem leckeren Abendessen mit Toast Hawaii, Würstchen im Schlafrock und kleinen Knabbereien wurden von der Alltagsbegleitung frisch zubereitete, leckere Cocktails verteilt, mit welchen die Bewohner auf den schönen Abend anstoßen konnten. Zu toller Schlager-Musik von Alleinunterhalter Peter Gent könnten sich die Bewohner nur noch schwer auf ihren Plätzen halten. Es wurde fröhlich gesungen, geschunkelt und getanzt. Auch Tage später erzählten sich die Bewohner noch von der tollen Feier und freuen sich bereits auf die nächsten anstehenden Feste im Advent.