Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Sozialteam PflegeMobil eröffnet neues Beratungsbüro in Pfatter

Zentral im Ortskern von Pfatter, direkt an der Haidauerstraße, ist das neue Beratungsbüro von Sozialteam untergebracht. Dort wird künftig an zwei Tagen in der Woche die Türe für Beratungsgespräche offen sein.

Pfatter. Seit 9. März ist der ambulante Pflegedienst „PflegeMobil Regensburg“ von Sozialteam offiziell mit einem Beratungsbüro in der Haidauerstraße 26 in 93102 Pfatter vertreten. "Mit dem neuen Standort schafft Sozialteam eine zentrale Anlaufstelle für pflegebedürftige Senior*innen und deren Angehörige im süd-östlichen Bereich des Landkreis Regensburg und bedient die steigende Nachfrage nach ambulanter Versorgung im eigenen Zuhause", so Andreas Neugirg, Fachbereichsleiter und Prokurist bei Sozialteam. Das Beratungsbüro des Sozialteam PflegeMobil ist unweit vom Sozialteam Senioren-Servicehaus Pfatter entfernt, welches im April 2022 eröffnet und ergänzt ebenso das dortige Beratungs- und Versorgungsangebot für künftige Mieter. 

Ein bedürfnisorientiertes Versorgungangebot nach dem Motto: Daheim. Persönlich. Umsorgt

"Die Menschen sollen nicht nur einen Überblick über alle möglichen Unterstützungsmöglichkeiten durch das PflegeMobil bekommen, sondern gezielte Hilfestellung bei der Auswahl und Zusammenstellung einzelner Versorgungsoptionen erhalten", betont Gerlinde Eigner, die künftig das Beratungsbüro in Pfatter als Pflegedienstleitung führen wird. Bereits im Vorfeld, also vor einer Entlassung aus dem Krankenhaus oder einer Rehaeinrichtung, können Senioren oder deren Angehörige eine Erstberatung in den Räumlichkeiten in Pfatter in Anspruch nehmen. Das Pflegeteam vor Ort erstellt anschließend ein individuell angepasstes Versorgungsangebot auf Basis der Wünsche und Bedürfnisse der Interessierten.
Neben der pflegerischen Versorgung (Körperpflege, Stomapflege, Medikamentgabe, Wundversorgung, etc.) umfasst das Leistungsangebot auch eine individuell angepasste Betreuung (Kraft- und Balancetraining, Demenztherapie, spirituelle Förderung, etc.) sowie die hauswirtschaftliche Unterstützung der Patienten im eigenen Zuhause. Durch das breite Versorgungsspektrum können die pflegebedürftigen Senioren den gewohnten Komfort so lange wie möglich im eigenen Zuhause genießen und weiterhin ein selbstbestimmtes Leben führen.

Die ersten Touren in Pfatter und Umgebung werden bereits durch das Team des Sozialteam PflegeMobil gefahren, welches nun durch einen zentralen Startpunkt in Pfatter präsent ist. Das Beratungsbüro ist vorerst an zwei Tagen die Woche, montags von 14.00-17.00 Uhr und donnerstags von 09:00-12.00 Uhr geöffnet. Nach telefonischer Vereinbarung kann ein Beratungstermin auch im eigenen Zuhause abgehalten werden. Gerne können Interessierte persönlich vorbeikommen, vorab Informationen einholen oder direkt eine Anfrage an das Team vor Ort stellen.

Kontaktdaten:
Beratungsbüro Pfatter                                                                                                                                               

Telefon: (09481) 9 43 63 - 32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue ambulant betreute Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz in Wiesent eröffnet

Sozialteam baut sein Versorgungsangebot im Landkreis Regensburg weiter aus

Am Freitag, 24. September wurde bei einem Pressetermin in den Räumlichkeiten der AbWG Wiesent die Öffentlichkeit über die Eröffnung der neuen Wohngemeinschaft für Demenzkranke informiert.
Geschäftsführer, Dr. Christian Weiß, sowie Fachbereichsleiter Andreas Neugirg, haben gemeinsam die Vertreter der Gemeinde Wiesent, Kerscher Elisabeth (1. Bürgermeisterin) und Buchhauser Daniel (stv. Bürgermeister) im Gebäude herumgeführt und über die künftigen Pläne der AbWG berichtet. „Es freut uns, dass wir ab Oktober unser Versorgungsangebot im Landkreis Regensburg weiter ausbauen und demenziell erkrankten Menschen aus der Region ein würdevolles Wohnumfeld bieten können, so Christian Weiß.

Neben einem gemütlichen Gemeinschaftsraum und einer großzügigen Wohn-Essküche, zeichnet sich die AbWG durch einen angelegten Garten mit gemütlicher Sitzecke aus. Insgesamt bietet die WG Platz für 12 Bewohner*innen. Jede*r Bewohner*in hat sein eigenes Zimmer mit Garten- oder Balkonzugang als Rückzugsort. Die 24- Stunden Betreuung und pflegerische Versorgung der WG-Bewohner*innen wird durch den ambulanten Pflegedienst von Sozialteam, PflegeMobil Regensburg, rund um Pflegedienstleiterin Gerlinde Eigner, sichergestellt. Das Besondere an der AbWG ist im Gegensatz zu einer stationären Einrichtung, dass kleine, familiäre Strukturen geschaffen und die Angehörigen auf Wunsch stärker mit einbezogen werden können. Die Betreuung orientiert sich dabei auf den individuellen Bedürfnissen der demenzkranken Bewohner*innen, sodass diese speziell gefördert und das Fortschreiten der Krankheit abgemildert werden kann, so Neugirg.

Der Andrang auf einen Platz in der AbWG Wiesent ist groß. Laut Eigner wurden bereits vor der Eröffnung die ersten Zimmer in der WG reserviert, was den großen Bedarf an einem speziellen Versorgungsangebot für demenziell Erkrankte in der Region wiederspiegelt.
Gerne steht das Team, rund um Eigner Gerlinde, für Beratungsgespräche bereit. Angehörige der Betroffenen können bereits jetzt unverbindlich einen Platz in der AbWG reservieren und ab Mitte Oktober die Räumlichkeiten in der Frauenzeller Straße 41 besichtigen.

Kontaktdaten:
AbWG Wiesent
Gerlinde Eigner, Pflegedienstleitung
Tel: 0941/ 78 83 23-0
E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20210924 09505120210924 102732

Privatzahlerkatalog im PflegeMobil Regensburg

Das Leben im eigenen Zuhause erfordert nicht nur Pflege, sondern auch Betreuung und Unterstützung im Haushalt. Häufig decken die Leistungen der Pflegekasse nicht den vollen Umfang der notwendigen Unterstützung ab. Aus diesem Grund haben wir für unsere Patienten /-innen einen Privatzahlerkatalog eingeführt.
In unserem Privatzahlerkatalog bieten wir zusätzliche Dienstleistungen und Pauschalpakte an, die nach den individuellen Bedürfnissen entsprechend gebucht werden können. Es handelt sich hierbei um ein Zusatzangebot zu den Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung, welches privat in Rechnung gestellt wird - für noch mehr Sicherheit, mehr Entlastung und mehr Komfort.
Unsere zusätzlichen Leistungen können auch gerne als Geschenk für Angehörige, Nachbarn, Freunde oder Bekannte genutzt werden. Schenken Sie Entlastung für den Alltag.
Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie Fragen zu dem Privatzahlerkatalog haben oder Leistungen in Anspruch nehmen möchten.

 

Sommerfest im SSH Hainsacker

Sozialteam PflegeMobil dankt dem Sozialteam Senioren Service Haus Hainsacker für die Einladung zum Sommerfest am 21.08.2018. Wir haben uns über die Einladung sehr gefreut.

Schon am Freitag-Nachmittag beim Aufbau wartete wunderschöner Sonnenschein draußen auf uns. Ein paar Wölkchen am blauen Himmel und angenehme Temperaturen begleiteten den Sommerfest-Aufbau. Mit einer schönen bunten Dekoration wurde alles hergerichtet.

Gleich an dieser Stelle möchten wir den vielen zahlreichen Auf- und Abbauhelfern, den Kuchenspendern, den Helfern und den vielen Unterstützern danken. Vielen Dank dafür!

Ab 15.00 Uhr ging es dann los:
Der Veranstalter, Sozialteam Senioren-Service-Haus Hainsacker – Hr. Henkens begrüßte alle Anwesenden und eröffnete das Fest.

Kulinarische Freuden in Form von: Steak, Bratwurst, Kuchen und viele weitere Leckereien. Kaffee, kalte Getränke und Bier vom Fass, dabei kam auch die Erfrischung zwischendurch nicht zu kurz.
Bei bestem Wetter, war das Sommerfest sehr gut besucht, das nur zwischendurch mal ein paar Regentröpfchen abbekam. Dafür wurde das Fest kurz von einem wunderschönen Regenbogen umrahmt.

Bei Musik, gutem Essen & Trinken, war die Stimmung klasse und alle Besucher und Gäste freuten sich über ein schönes gemeinsames Fest im Senioren Service Haus. Ab etwa 15:30 Uhr sorgte der Alleinunterhalter „Peter Gent“ für Stimmung.

Wir danken allen für ein gelungenes Sommerfest 2018 und freuen uns, dass Sozialteam PflegeMobil dabei war!

 

Eröffnungsfeier PflegeMobil Hainsacker

Am 06.02.2018 war es endlich soweit, unser ambulanter Pflegedienst, PflegeMobil Hainsacker, wurde offiziell eröffnet. Zusammen mit unseren Gästen, darunter Pfarrer Markus Lettner, Bürgermeister Christian Hauner und Seniorenbeauftragter Harald Baier wollten wir diesen besonderen Tag mit Sekt, Häppchen und einer selbstgebackenen Torte ein wenig feiern.

Herr Martin Weiß begrüßte die Gäste und freute sich, dass Sozialteam nun mit seinem PflegeMobil Hainsacker pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen eine Unterstützung sein kann. Er verwies außerdem auf weitere neue Projekte, wie dem Aufbau einer Tagespflege und einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft. Dazu werden die Räumlichkeiten der Zentralverwaltung entsprechen umgebaut und die Büros der Zentralverwaltung ziehen in die Prüfeninger Straße nach Regensburg um. Sowohl die Tagespflege, als auch die ambulant betreute Wohngemeinschaft sollen noch dieses Jahr eröffnet werden.

Im Anschluss sprachen Bürgermeister Christian Hauner und Pfarrer Markus Lettner ein paar herzliche Worte und wünschten dem neuen PflegeMobil einen guten und erfolgreichen Start. In einer keinen Runde mit netten Gesprächen ließen wir die Eröffnungsfeier ausklingen.

PflegeMobil Hainsacker: Eröffnungsfeier

Sozialteam eröffnet in Kürze seinen ersten ambulanten Pflegedienst im Landkreis Regensburg.

Am 6. Februar findet um 14.00 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier des neuen PflegeMobil Hainsacker im Seraph-Baumer-Weg 1 statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Mit unserem ambulanten Pflegedienst „PflegeMobil“ erweitern wir unser Angebotsspektrum maßgeblich.
Neben unseren bisherigen Angeboten der vollstationären Pflege in unserem Senioren-Servicehaus und unserem betreuten Wohnen in Hainsacker wird künftig die ambulante Betreuung und Versorgung von älteren und erkrankten Menschen, gemäß unserem Motto: „Daheim. Persönlich. Umsorgt“ einen weiteren wichtigen Baustein zur ganzheitlichen Versorgung bilden.
Damit wollen wir es unseren Patienten ermöglich, solange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Auch dann wenn sie professionelle Hilfe einer Pflegekraft benötigen.
Mit unserem breit aufgestellten Spektrum können wir dies unseren Patienten ermöglichen. Nicht nur dass unsere Patienten in der für Sie gewohnten Umgebung bleiben können, wir entlasten damit auch viele Angehörige, damit diese einfach mal wieder einkaufen oder nur mal zum Friseur gehen können, in dem Wissen dass ihre Angehörigen professionell und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen versorgt werden. Natürlich beschränken wir uns nicht auf die Pflege. Auch bieten wir neben der Pflege Betreuungsleistungen und hauswirtschaftliche Versorgung an. Damit wollen wir unseren ganzheitlichen Anspruch sicherstellen.

Zögern Sie nicht und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen unverbindlichen Termin mit uns zu vereinbaren.
Rufen Sie uns einfach an: Telefon (09 41) 29 84 99 - 899

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!