Ambulant betreute Wohngemeinschaft

Demenz, eine andere Welt verstehe und akzeptieren, denn nicht alles muss perfekt sein.

Demenz ist eine Krankheit, die sowohl Betroffene, als auch Angehörige vor neue Herausforderungen stellt. In der Wohngemeinschaft bieten wir Seniorinnen und Senioren ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen und wir durch gezielte tagesstrukturierte Betreuung die Ressourcen fördern und aktivieren.

In der Demenz-Wohngemeinschaft gehen wir auf die Bedürfnisse unsere Bewohnerinnen und Bewohner ein und akzeptieren ihre eigene Welt, die nicht jeden Tag gleich ist.Sozialteam 181123 152535 webWir sind ihre Begleiter, Unterstützer, Dolmetscher und Freunde.

Die Welt unserer Bewohnerinnen und Bewohner:

„Unordentlich? Ich räume meine Sachen eben gerne hin und her, es muss nicht immer alles dort sein, wo andere es vermuten.“
„Meine Klamotten passen nicht zusammen? Ich habe mir heute Morgen genau das aus meinem Schrank genommen was mir gefallen hat – ich finde mich schön so!“
„Ich gehe gerne mit meiner voll gepackten Tasche umher, hier transportiere ich all meine lieb gewonnen Sachen.“
„Bei Berührungen fühle ich mich wohl, dann weiß ich, dass ich nicht alleine bin“
„Singen, schreien, brummen – so äußere ich mich und nehme an der Gemeinschaft teil,. Mich muss nicht immer jeder verstehen.“2019 abwg hai 1

Der Grundgedanke unserer Wohngemeinschaft:

  • Familiäre Strukturen und häusliches Ambiente
    durch unsere offene Wohnküche und gemeinschaftlichen Wohnflächen
  • Kleingliedrige Wohnform
    nur insgesamt 12 Bewohnerinnen und Bewohner leben in unserer Wohngemeinschaft
  • Förderung der Individualität
    wir akzeptieren jeden Bewohner und gehen auf seine individuellen Bedürfnisse ein
  • Sicherheit und Geborgenheit
    unsere Wohngemeinschaft ist kein beschützter, geschlossener Bereich. Die Wohngemeinschaft soll ein Zuhause sein, in der sich die Bewohner wohl fühlen
  • Selbstbestimmtheit
    jeder darf sein wie er ist, wir schränken unsere Bewohner nicht ein
  • 24 Stunden Betreuung
    durch Anwesenheit einer geschulten Präsenzkraft

Unsere Besonderheiten:

  • Großzügige Zimmer mit eigenem Bad. Das Zimmer wird mit eigenen, vertrauten Möbeln eingerichtet.
  • Gemeinsame Wohnküche, in der täglich frisch gekocht wird
  • Pflegerische Versorgung durch unseren ambulanten Pflegedienst, PflegeMobil
  • Terrasse und Außenbereich, die bei sonnigen Tagen genutzt werden können

Welche Kosten fallen an:

In unserer Wohngemeinschaft fallen neben den allgemeinen Miet- und Nebenkosten noch Haushaltsgeld und Betreuungskosten an.2019 abwg hai 2

Die Leistungen der Grund- und Behandlungspflege des ambulanten Dienstes wird anteilig von den Pflege- und Krankenkassen übernommen. Im Bedarfsfall kann außerdem Unterstützung über die Sozialhilfe beantragt werden.

Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen die Leistungen unserer ambulant betreuten Wohngemeinschaft gerne näher.

Im Bedarfsfall kann Unterstützung über die Sozialhilfe beantragt werden.

Anschrift:
Sozialteam – Ambulant betreute Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz
Seraph-Baumer-Weg 1
93138 Lappersdorf

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:
Telefon: 0941 / 29 84 94 – 520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!