Tirschenreuth

Das Soziotherapeutische Zentrum (STZ) Nordoberpfalz von Sozialteam bietet Angebote für Menschen mit den unterschiedlichsten Handicaps. Psychisch kranke Menschen können in unserer Wohnstätte in Tirschenreuth oder in verschieden intensiven ambulanten Angeboten vorsorgt werden. Für psychisch kranke Menschen als auch für suchtkranke Menschen bieten wir ambulante Angebote sowie unsere Beratung und Angebote zum Persönlichen Budget. In unserm Betreuten Wohnen in Gastfamilien können wir in der Nordoberpfalz Menschen mit Behinderung aufnehmen. Im Rahmen unserer Angebote betreuen wir Eltern und/oder Kinder mit psychischen Problemen. Zusätzlich beraten wir geflüchtete Menschen in unseren Sozialteam-Flüchtlings- und Integrationsberatungsstellen. Komplettiert wird das STZ durch die Angebote in Weiden.

Haus Waldnaab – Die Wohnstätte von Sozialteam

insgesamt 33 Plätze – gegliedert in vier Wohngruppen und zwei Trainingswohnungen im offenen Wohnbereich und zwei Wohngruppen mit 18 Plätzen im fakultativ beschützt geführten Wohnbereich. In beiden Wohnbereichen verfügen wir ausschließlich über Einzelzimmer – auch über behindertengerechte Zimmer. Zusätzlich stehen mehrere Räume unterschiedlicher Größen als für Veranstaltungen, Gruppenangebote, Ergotherapie, Einzelgespräche und Versammlungen zur Verfügung.

Das Sozialteam Haus Waldnaab liegt am Rande der Innenstadt der Kreisstadt Tirschenreuth in der Nordoberpfalz. Es besteht eine gute Busanbindung. Geschäfte und Ärzte sind zudem fußläufig zu erreichen.

Therapeutische und edukative Gruppen:

  • Psychoedukation
  • Medikamententraining
  • Biographiearbeit
  • Soziales Kompetenztraining
  • Integriertes Psychologisches Therapieprogramm (IPT)
  • Ernährungsberatung
  • Raucherentwöhnungsgruppe
  • Deeskalationstraining

Ergotherapie:

  • Arbeitstherapie, z.B. Mitarbeit am Mitterhof Waldsassen (Soziale Landwirtschaft)
  • Auftragsarbeiten
  • Beschäftigungstherapie
    • Kulturgruppe
    • Kreativ- und Dekorationsgruppe
    • Musikgruppe
    • Bewegungs- und Sportgruppen
    • Gartengruppe

Betreutes Wohnen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen

Wir bieten psychisch kranken und suchtkranken Erwachsenen in Stadt und Landkreis Tirschenreuth die Möglichkeit sich ambulant in ihren eigenen Wohnungen betreuen zu lassen. Zusätzlich verfügen wir in Tirschenreuth über ein Appartementhaus, in dem unser Betreutes Gruppenwohnen für psychisch kranke Menschen untergebracht ist. Die Voraussetzungen zur Aufnahme sind grundlegende lebenspraktische Fertigkeiten inkl. selbständige Tagesstrukturierung sowie die Bereitschaft an der Abstinenzwahrung zu arbeiten. Unsere Fachkräfte von Sozialteam bieten dabei Unterstützung bei der Fortentwicklung sozialer Kompetenzen sowie bei der Aufnahme von Arbeit, Krisenintervention sowie Rückfallbearbeitung und -prophylaxe.  Sprechen Sie uns an.

Alle OASE Tagesstätten für psychiatrieerfahrene Menschen von Sozialteam werden gefördert durch den Bezirk Oberpfalz.

Tagesstätte StiftlandOASE

Die StiftlandOASE, die Tagesstätte von Sozialteam, ist ein niedrigschwelliges Angebot für psychiatrieerfahrene Menschen untertags. Neben der Möglichkeit des gemeinsamen Treffens, bieten sie Beratung, verschiedene Gruppen- und Freizeitangebote und vielfältige Möglichkeiten der Selbsthilfe. Der Besuch unserer Tagesstätten ist immer freiwillig und kostenlos.

Sozialteam StiftlandOASE Tirschenreuth

Pleierstr. 4, 95643 Tirschenreuth
Telefon (0 96 31) 60 05-30 oder -33
stiftlandoase.tirschenreuth@~@sozialteam.de

    • Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr
    • Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

    Sozialteam OASE Kemnath

    (Außenstelle Tagesstätte Tirschenreuth)

    Wunsiedler Straße 17, 95478 Kemnath
    Telefon (0 96 42) 70 34 624
    oase.kemnath@~@sozialteam.de

      • Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 - 16.00 Uhr
      • Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

      Psychisch kranke Menschen in Kemnath

      In Kemnath – im östlichen Landkreis Tirschenreuth zwischen Weiden und Bayreuth – bietet Sozialteam Angebote für psychisch kranke Menschen. Unser Betreutes Gruppenwohnen bietet Wohnraum sowie die entsprechenden Unterstützungsangebote durch unser Fachteam. Sprechen Sie uns gerne an.

      Unser Außenstelle zur Tagesstätte bietet auch in Kemnath einen niedrigschwelligen Anlaufpunkt für psychisch kranke Menschen.

      Ambulante Angebote der Jugendhilfe

      Das Angebot von Sozialteam in der ambulanten Jugendhilfe Im Landkreist Tirschenreuth richtet sich an Kinder und Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr sowie junge Erwachsene mit einer seelischen Behinderung, Belastung durch psychische Problemen und ggf. sexuellen Missbrauchserfahrungen sowie deren Herkunftsfamilien. Wir bieten dabei Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII), Erziehungsbeistand (§ 30 SGB VIII) sowie intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (§ 35 SGB VIII).

      Sprechen Sie uns gerne an.

      Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII)

      Sozialpädagogische Familienhilfe ist für stark belastete Familien oder Sorgeberechtigte geeignet, die aufgrund von Schwierigkeiten in mehreren Lebensbereichen eine förderliche Erziehung von Jugendlichen/jungen Erwachsenen nicht gewährleisten können.

      Ziel kann eine längerfristige Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen und in der Erziehung sein, es kann aber auch eine Reorganisation bzw. Neuorganisation familiärer Strukturen angestrebt werden   Die Kooperationsbereitschaft der Familien muss insoweit gegeben sein, dass ein Zugang des Helfers zur Familie (in der Regel im Haushalt der Familie) möglich ist und sich die Familie auf einen Aushandlungsprozess hinsichtlich des Bedarfs aus Sicht der Familie und mögliche Ziele einer Sozialpädagogischen Familienhilfe einlassen kann.

      Erziehungsbeistand (§ 30 SGB VIII)

      Die Erziehungsbeistandschaft ist geeignet bei Krisen- oder Belastungssituationen, die vom Jugendlichen/jungen Erwachsenen und der Familie allein nicht bewältigt werden können und/oder Kommunikations- und Beziehungsproblemen zwischen Eltern und Kind. Allgemeines Ziel der Erziehungsbeistandschaft ist es, die jungen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und zu unterstützen, sowie die Beziehung zwischen den Eltern/Erziehungsberechtigten und dem Kind/Jugendlichen zu fördern und Klärungshilfe bei Konflikten zu leisten.

      Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (§ 35 SGB VIII)

      Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung kommt für Jugendliche/jungen Erwachsene und deren Familien in Frage, die mit massiven Problemen konfrontiert sind, so dass z.B. ein Verlust sozialer Bezüge zu befürchten ist bzw. diese bereits verloren gegangen sind (z. B. bei extremen Pubertätskrisen, extremen Krisen in Familien mit drohender Fremdunterbringung der Jugendlichen, Abbruch von stationären Maßnahmen, Drogen- und Alkoholproblemen, Prostitution, Obdachlosigkeit von Jugendlichen).

      Die Krisenintervention und Vermittlung bei massiven innerfamiliären Konflikten bzw. die konkrete Anleitung in lebenspraktischen Fragen für Jugendliche/junge Erwachsene mit dem Ziel der Integration in tragfähige Beziehungsnetze stehen im Mittelpunkt dieser Form der ambulanten Hilfe, die bei Bedarf auf längere Dauer angelegt sein kann

      Darüber hinaus bieten wir betreutes Wohnen für Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr, sowie junge Erwachsene an, die nicht mehr in Ihrer Herkunftsfamilie leben wollen / können, jedoch keiner stationärer Betreuung bedürfen.

      Sprechen Sie uns gerne direkt an.

      Flüchtlings- und Integrationsberatung

      Unsere Flüchtlings- und Integrationsberatungrichtet sich grundsätzlich an erwachsene Zugewanderte mit einem dauerhaften Aufenthalt (Spätaussiedler*innen und Ausländer*innen), an Asylsuchende mit so genannter „guten Bleibeperspektive“, Kriegsflüchtlinge und EU-Bürger*innen.

      Unsere Migrationsberater*innen und Erreichbarkeiten:

      • Laura Kircher, Sozialpädagogin B. A.
        Handy: 0160 8705537 E-Mail: laura.kircher@sozialteam.de

      Unsere aktuellen Beratungszeiten:

      • Tirschenreuth (Bahnhofstr. 12a, 95643 Tirschenreuth  -1. Stock) Montag und Donnerstag 9.00 bis 15.00 Uhr und nach Vereinbarung
      • Dezentrale Unterkunft Waldsassen (Schützenstraße 39, Waldsassen) 12:00 bis 15:00 Uhr
      • Dienstagnachmittag: Kurs „Mieterqualifizierung“ an wechselnden Kursorten, Uhrzeit und Ort siehe Aushang (Voranmeldung notwendig!)

      Ihre Ansprechpartnerinnen

      Sozialteam – Soziotherapeutisches Zentrum (STZ) Nordoberpfalz
      Pleierstraße 4
      95643 Tirschenreuth

      Telefon 09631 6005-0
      Telefax 09631 6005-66

      Ihre Ansprechpartnerinnen
      Gabriele Englmann
      Ursula Hösl

      stz.nordoberpfalz@sozialteam.de

      Aktuelles Tirschenreuth