Standort

Östlich von Regensburg, an der Mündung des Baches Pfatter in die Donau liegt die Gemeinde Pfatter. Pfatter gehört zum Landkreis Regensburg und grenzt neben Wörth a.d. Donau im Norden an die Gemeinden Aholfing, Mötzing, Riekofen, Mintraching und Barbing an.

In der Gemeinde befindet sich ein Naturschutzgebiet, die Pfatter Au mit ca. 359 Hektar. Das Gebiet liegt nördlich von Pfatter und südlich der Donau.

Die Gemeinde mit ihren ca. 3300 Einwohnern ist in die Ortsteile Pfatter, Geisling, Gmünd und Griesau unterteilt, wobei Pfatter mit etwa 2.000 Einwohnern den größten Ortsteil bildet.

Pfatter ist auf Grund seiner Lage und Verkehrsanbindung ein beliebter Wohnort mit Schule, Kindergarten, Lebensmittelgeschäften, Banken und Ärzten.