Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Betreuertag im STZ Nordoberpfalz

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Spannungsfeld zwischen Selbstbestimmung auf der einen und manchmal notwendigen Zwangsmaßnahmen auf der anderen Seite ist ein Themenfeld, das jeden Betreuer und jede Betreuerin Tag für Tag betrifft.

Das Sozialteam – STZ Nordoberpfalz bietet ein breites Spektrum von Unterstützungsmöglichkeiten– von beschützter Betreuung für Menschen mit Unterbringungsbeschluss über Unterstützung 24 Stunden am Tag in der Wohnstätte oder abgestufte Betreuungsangebote in den verschiedenen Formen des Betreuten Wohnen bis hin zu niedrigschwelligen tagesstrukturierenden Angeboten, wie den Wohnstätten.

Auch auf diesen Hintergrund wollen wir den Spannungsbogen
Zwang – Selbstbestimmung in der Betreuung im Rahmen dieses Betreuertages nachgehen.

Als Hauptreferent konnten wir für diesen Tag den bundesweit bekannten Referenten Ralph Chauvistre gewinnen, der mit seinen fast 30 Jahre Erfahrungen im Betreuungswesen umfangreichstes Fachwissen bietet. Die Frage der Zwangsmaßnahmen werden wir auch mit einer bekannten Praktikerin aus der Region diskutieren. Hier konnten wir Frau Richterin Janina Leinhäupel gewinnen.

Dazu möchten wir Sie recht herzlich einladen. Das Programm und Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte diesem Flyer.