Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Fasching im SSH Hainsacker

Ehepaar HAIDas Team des SSH Hainsacker überlegte sich wieder die ein oder andere Kleinigkeit, um den Fasching unter Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften zu begehen. Obwohl derzeit keine großen Feste möglich sind, wurden die Wohnbereiche bereits Ende Januar für die Faschingszeit dekoriert. Die Dekoration aus bunten Girlanden, Wimpeln, Masken und Hüten sorgte für etwas Farbe im Alltag und trug zur Faschingsstimmung der Bewohner und Bewohnerinnen bei. 

Unser Hausmusiker Andy Graf, der zugleich Mitarbeiter der Haustechnik ist, leutete das Faschingswochenende mit seiner Quetschn ein. Aus geraumer Entfernung - von den Gängen und Aufenthaltsräumen aus oder über die geöffneten Zimmertüren- lauschten die Bewohner und Bewohnerinnen der zünftigen Musik. Am Faschingssonntag ging es mit dem „Gaudiwurm“ für die verkleideten Bewohnerinnen und Bewohner des 1. Stocks weiter. In Kleingruppen wurde gemeinsam Krapfen genascht und mit köstlicher Bowle bei fröhlicher Musik angestoßen.Für die Bewohnerinnen und Bewohner des 2. Stocks wurde am Rosenmontag ein „Rosenmontagsball“ ausgerichtet. Auch hier gab es Krapfen und eine kühle Halbe bei Faschingsmusik.

Zum krönenden Abschluss feierten die Bewohner und Bewohnerinnen der 3. Etage den "Kehraus" am Faschingsdienstag. Mit einem Gläschen Eierlikör oder etwas Bowle wurde angestoßen und die Verkleidung von MitbewohnerInnen und Mitarbeiterinnen bewundert. Ebenso sorgten kleine Videobotschaften, die von einzelnen Miitgliedern der Faschingsgesellschaft „Lari-Fari Diesenbach“ zusamengestellt wurden für Aufsehen. Obwohl die Faschingszeit für große Freude bei allen Bewohner und Bewohnerinnen sorgte, freuen wir uns bereits jetzt auf die Zeit, zu der Feste wieder in großer Runde möglich sind.