Telefon: (09 41) 29 84 99 - 0 Fax: - 800 E-Mail

Prinzenpaar zu Besuch in Neusorg

(öt) Am Faschingsdienstag hielten im Senioren-Servicehaus Neusorg Prinz Oskar I. der Schuhmachermeister und ihre Lieblichkeit Edith I. von der Fichtelnaab Hof.

Den närrischen Hoheiten machten auch Musiker Klaus Putzer mit seinem Akkordeon und der maskierte Neusorger Bürgermeister Peter König ihre Aufwartung. Sie fanden sich ebenso wie zahlreiche mit Blumengirlanden geschmückte Bewohner der Senioreneinrichtung und deren Verwandte in der Cafeteria ein.

Mit einer Polonaise zum Lied „Am Rosenmontag bin ich geboren“ eröffnete Putzer gemeinsam mit dem maskierten Pflegepersonal den Nachmittag. Anschließend hieß Stefanie Bodenschatz als Leiterin der sozialen Betreuung die Senioren und Gäste sowie die Akteure willkommen. Pflegedienstleiterin Kristina Meier stellte allen das Prinzenpaar des Hauses vor und wünschte für den Nachmittag viel Spaß und gute Unterhaltung.

Während Klaus Putzer für Stimmung und gute Laune sorgte, durften alle mit Sekt und Orangensaft auf die närrische Zeit anstoßen. Auch das Neusorger Gemeindeoberhaupt ließ mit dem Prinzenpaar des Senioren-Servicehauses den Fasching hochleben. Danach gab es Kaffee und dazu von den Hausbewohnern selbst gebackene Faschingskrapfen.

Im Laufe des fröhlichen Nachmittags gesellte sich auch eine Abordnung der Faschingsgilde Dörflas zu den Feiernden. Sie hatten ihr Tanzmariechen Katharina Schrempf mitgebracht, das mit gekonnten Sprüngen, Spagaten und Tanzeinlagen brillierte. Prinzessin Anja III. Fotostylistin mit Poesie und Prinz René I. Designschauspieler vom Trottacker hielten an die Heimbewohner eine kurze Rede.

Mit Stimmungsliedern sorgte Klaus Putzer im weiteren Verlauf des Nachmittags für gute Laune. Dabei lud er die Hausbewohner zum Mitsingen, Mitschunkeln und -klatschen ein. Die Senioren genossen die schönen, unbeschwerten Stunden.